Victoria – Informationen und Reisetipps

VictoriaVictoria ist zwar der kleinste Staat der Hauptinsel, hat dafür aber die höchste Bevölkerungsdichte aller Australischen Staaten. Geografisch befindet sich Victoria im Südosten des Landes, angegrenzt an New South Wales und South Australia, mit der Hauptstadt und zweitgrössten Stadt Australiens Melbourne. Melbourne ist eine hochmoderne Küstenstadt, die regelmässig in Studien in den Top 5 der Städte mit den weltweit höchsten Lebensstandards vorzufinden ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Australischen Staaten gibt es in Victoria kaum Bergbau, daher ist der Arbeitssektor hauptsächlich geprägt durch Finanzdienstleistungen, Immobilien, Gesundheit und Bildung, Verkauf und Produktion.

Daten & Fakten

Einwohner ca. 5,6 Millionen
Hauptstadt Melbourne
Slogan The Place To Be / Garden State
Fläche ca. 237 630 km2
Kürzel VIC

“Must-See” Attraktionen

1. Great Ocean Road

Für viele Australien Besucher ist die Great Ocean Road eines der absoluten Highlights. Die Wassermassen und die dauerhafte Bewegung des Meeres haben Berge und Gestein eine spektakuläres Aussehen verliehen und daher wird sich das Bild wohl auch immer ändern. Das beste was man wohl machen sollte, ist ein Auto mieten und die Great Ocean Road im eigenen Gefährt erkunden. Die Aussicht ist einfach atemberaubend und hier gilt vor allem: Die Reise ist das Ziel.

2. Melbourne

Melbourne bei Nacht

Melbourne bei Nacht

Jeder der schon einmal in Melbourne war, der weiss was die Stadt zu bieten hat und wer noch nie dort war, der muss es sich dick und fett auf die To-Do Liste schreiben. Die Gastronimieszene ist von hoher Qualität und so gibt es Restaurants, Bars, Delikatessen und Pubs soweit das Auge reicht und zudem ist der Queen Victoria Markt einer der grössten Open Air Märkte der Welt. Southbank ist das moderne Zentrum der Innenstadt, mit dem Crown Casino, dem grössten Casino der südlichen Hemisphere, sowie einer bestechenden Skyline am Yarra River. Die Sportzene ist eine der grössten und vielfältigsten Australiens und daher finden hier grosse Veranstaltungen statt ,wie zum Beispiel die Australian Open, das berühmte Pferderennen der “Melbourne Cup” oder der Grand Prix der Formel 1 im Albert Park. Die Kunst und Kultur Szene geniesst aber ebenso hohes Ansehen und für Touristen gibt es Museen und Gallerien en masse.

3. Philip Island

Philip Island ist eine Insel südlich von Melbourne gelegen, die berühmt ist für seine Pinguin-Parade, unberührte Naturparks und das Koala Naturschutzzentrum. Die Pinguin Parade ist ein Muss für Tier- und Naturliebhaber, denn die Pinguine können hautnah in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Die Insel ist nicht für jedermann, da man doch viel Ausdauer und ein gewisses Interesse für die Naturwelt mit sich bringen muss. Wenn man das aber hat, dann gibt es kaum einen besseren Ort um Koala und Pinguinen ganz nah zu kommen.

Was muss ich anziehen?

Victoria hat an der Küste ein relativ gemässigtes Klima, das an europäische Verhältnisse erinnern kann. Allerdings wird es im Sommer besonders im Nordwesten des Landessehr heiss, mit Durchschnittstemperaturen in den Sommermonaten von über 30 Grad. Die heisseste je gemessene Temperatur ist 48,8 Grad in Hopetoun. Ausserdem ist Victoria einer der feuchtsten Staaten mit viel Regenfall im Norden.

In Melbourne wird es im Winter relativ kühl (8-14 Grad) und im Sommer kann es richtig heiss werden mit Temperaturen jenseits der 40 Grad Grenze, also sind Sonnencreme und Flip-Flops ein Muss!

Follow

Simon

Entrepreneur & Blogger at Visumaustralien
Simon bezeichnet sich selbst als Australien Experte und ist hauptberuflich in Sydney, New South Wales tätig.
Follow

Sag uns deine Meinung!

%d bloggers like this: